Die Villa Wallfahrt

Info: Das 1897 erbaute Haus steht seit einigen Jahren schon leer. Der letzte Bewohner musste aufgrund einer Krankheit in ein Krankenhaus, wo er einige Zeit später starb. Der Sohn möchte das Haus nicht verkaufen, aber sich drum kümmern auch nicht.

 

Update: Seit Mitte 2015 verkauft und in Neunutzung.

 

Persönliches: Unser erstes Ziel der Tour nach Belgien, war die Villa Wallfahrt. Das von aussen gar nicht so auffällige Gebäude steht direkt an einer Hauptstraße in einer Belgischen Stadt, was das unbemerkte Eintreten in das Gebäude nicht sonderlich leicht gestaltete. Da wir aber recht früh vor Ort waren, warteten wir eine Ruhephase auf der Strasse ab und konnten ungehindert das Gebäude betreten. Die Bilder die man so kennt versprachen nicht zu wenig. Sehr viele Details, jede Menge Möbel (die anscheinend auch laufen können -.-) und ein paar andere Urbexer erwarteten uns vor Ort.

Zur Galerie auf's Bild klicken
Zur Galerie auf's Bild klicken

Kommentar schreiben

Kommentare: 0