Im Haus befindet sich ein chemisches Labor, die entsprechenden Chemikalien stehen noch in den Regalen und alte Computerteile aus den 70er sind auf dem Boden verstreut.
Das Gebäude wirkt unheimlich, weil es so schlagartig verlassen wurde - es liegen noch Fotos und Briefe herum.
Im Obergeschoss befindet sich ein Krankenbett und es liegen noch verpackte Einmalspritzen herum. Im Erdgeschoss befindet sich so etwas wie eine Wirtsstube.
Außerdem gibt es eine alte elektrische Schalttafel, wie man sie aus alten Filmen kennt, mit so einem großen Hebel und einer Glühbirne.
Das Haus ist auch unterkellert und da findet man ein Wasserrad, welches vom nahen Bach gespeißt wurde. Außerdem steht ein Notstromaggregat herum.