Ein riesengroßer Klinikkomplex mit eigener Kapelle und einer Wohnung für den Pfarrer. Dank der freundlichen Polizei und des Hausmeisters durften wir heute ganz legal diesen Ort besuchen. Ansonsten wird das Gebäude überwacht, der Wächter schaut regelmäßig vorbei, die Einganstüren sind mit Alarmanlagen versehen und die Polizei trainiert in dem Gebäude mit ihren Hunden.

 

Geschlossen wurde die Klinik Ende 2010, da die Belegschaft in eine andere Klinik verzog. 

 

Informationen kann und werde ich nicht preisgeben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    urbex-explorer (Montag, 17 Juni 2013 13:57)

    sehr schöner fund mit 1A bildern