Die Kurklinik wurde von der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte bis ca. 1990 betrieben.

Wie es zu der Stilllegung kam...
Mit der Zeit entsprach das Haus nicht mehr den Erfordernissen und der Druck für eine Modernisierung des Hauses wurde größer. Der Zuschnitt des Grundstücks erlaubte keine Erweiterung des Hauses, eine Modernisierung war somit nicht möglich. Mit der Wiedervereinigung Deutschlands entstand eine völlig neue Situation für den Standort. Die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte errichtete nun in den neuen Bundesländern Häuser. Somit standen einzelne Standorte in den alten Bundesländern zur Disposition. So wurde das Haus in den folgenden Jahren sukzessive stillgelegt, den Angestellten wurden in anderen Häusern Stellen angeboten oder gingen in den Ruhestand. Seitdem ist das Haus dem Verfall preisgeben.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0